All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

EBEL: Das ist wohl der neue Großsponsor der VEU Feldkirch:

Die VEU Feldkirch will zurück in die EBEL. Und dafür wollen die Montfortstädter alles in ihrer Macht stehende tun und haben dafür einige Hausaufgaben zu erledigen. Doch ohne Großsponsor geht es nicht und der Name dessen dürfte nun durchgesickert sein.

Knapp zwei Monate ist es nun her, als die Feldkircher im Zuge ihrer Jahreshauptversammlung bekannt gaben, dass sie zur neuen Saison den Wiedereinstieg in Österreichs höchste Spielklasse planen. Mittlerweile ist die Nennung zur Anmeldefrist bei der Liga eingegangen und diese prüft nun die Formalitäten.

Dass es dafür einen potenten Geldgeber braucht ist klar. Denn ohne Großsponsor ist eine Teilnahme an der EBEL mittlerweile nicht mehr möglich. Diesen hat man auch, weshalb man überhaupt erst in die Offensive ging. Jedoch wollte man den Namen dessen bis dato nicht bekannt gegeben.

Die Vorarlberger Nachrichten berichteten nun davon diesen zu kennen. Wie das West-Blatt bekannt gab, soll das US-Unternehmen „Ball Corporation“ dahinter stehen. Der bereits 1880 gegründete Konzern ist der größte Aluminiumdosenhersteller weltweit und auch in der Luft-und Raumfahrttechnik tätig. Mit einem Umsatz von 8,57 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 (Quelle: Wikipedia) dürfte der in Bloomfield ansässige Konzern potent genug sein.

Die Zusammenarbeit ist jedoch bislang von keiner Seite bestätigt worden, soll aber große Ausmaße mit sich bringen wodurch die VEU nächstes Jahr neben der EBEL auch weiterhin ein Team in der AlpsHL stellen will.

Pic: David S. Wassagruba

To Top
error: Content is protected !!