All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Der neue Verein von Ex-99ers-Stürmer Greg Squires steht fest:

Lediglich sechs Spiele bestritt er für die Graz99ers, schlug jedoch dabei voll ein. Doch seine Zeit als Ersatz für Colton Yellow Horn nach dessen Verletzung ist zu Ende, nun steht auch fest wohin es den chinesisch/amerikanischen Doppelstaatsbürger zieht.

Mit den Verletzungen von Sebastian Collberg und Colton Yellow Horn vor EBEL-Saisonstart mussten die Graz99ers reagieren und verpflichteten David Aslin und Greg Squires.

Just diese Beiden sind nach sechs, bzw. sieben Einsätzen die Topscorer der Steirer, doch nun ist zumindest Colton Yellow Horn wieder einsatzfähig.

Damit mussten die Grazer eine Entscheidung treffen und da sich Squires mit fünf Treffern und zwei Assists ins Rampenlicht spielte, was ihm ein lukratives Angebot aus Finnland brachte, war schnell klar dass man ihm keine Steine in den Weg legen wird.

Während Yellow Horn gestern gegen Innsbruck sein Ligasaisondebüt feierte, hat Squires‘ neuer Arbeitgeber sein Engagement verkündet.

Der 31-jährige rechte Flügelstürmer wird künftig für TPS Turku auf Torejagd gehen. Damit unterschrieb er beim aktuellen Tabellen-12., das als zehnfacher finnischer Meister höhere Ambitionen hat, seit dem letzten Titel im Jahr 2010 jedoch nur einmal über das Viertelfinale hinauskam.

Vielleicht gelingt es mit Squires wieder den Anschluss nach oben herzustellen.

Pic: 99ers/Krainbucher

To Top
error: Content is protected !!