All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Karlsson-Doppelpack bei Villacher Derbysieg

Der EC Panaceo VSV konnte das 327. Kärntner Eishockey-Derby für sich entscheiden. Der 23-jährige Anton Karlsson avancierte mit zwei Toren um Matchwinner, die Draustädter setzten sich mit 3:1 durch.

Der EC Panaceo VSV hat sich für die knappe Derby-Niederlage Mitte Oktober revanchiert und den EC-KAC in der 327. Auflage mit 3:1 besiegt. Damit haben die Villacher ihren Rückstand auf die Top-5 wieder reduziert, sind aktuell Sechster, während die Klagenfurter – sie kassierten erst die zweite Niederlage innerhalb der letzten neun Spiele – in der Tabelle von zwei auf drei abrutschten.

Die „Adler“ nutzten in einem emotionalen, hitzigen Lokalschlager das erste Powerplay zur Führung: Anton Karlsson (7.) benötigte nur vier Sekunden in Überzahl für sein 9. Saisontor. Sein zehntes – nachdem beide Torhüter starke Saves zeigten – fiel zu Beginn des letzten Abschnitts (41.). Jerry Pollastrone, der die letzten Spiele krankheitshalber verpasste, stellte dann auf 3:0 und machte den Deckel drauf. Philipp Kreuzer setzte zwar noch nach, eine Aufholjagd des Rekordmeisters blieb aber aus.

Erste Bank Eishockey Liga
EC Panaceo VSV : EC KAC – 3:1 (1:0|0:0|2:1)

Tore:
1:0 Karlsson (7.)
2:0 Karlsson (41.)
3:0 Pollaestrone (49.)
3:1 Kreuzer (55.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at

To Top
error: Content is protected !!