All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

EBEL: Kein Trainereffekt – Dornbirn verliert in Klagenfurt

Für Dornbirn geht die Negativserie weiter. In Klagenfurt fassten die Vorarlberger die bereits zwölfte Niederlage en suite aus. Manuel Ganahl avancierte mit einem Hattrick zum Matchwinner.

Noch vor der Begegnung präsentierten die Dornbirn Bulldogs mit Kai Suikkanen ihren neuen Headcoach, der nach elf Niederlagen in Serie den Umschwung bringen soll. Die Siegesserie des EC-KAC wurde am vergangenen Sonntag gestoppt. Im ersten Drittel konnte die Bulldogs-Abwehr noch gegen die Offensive des EC-KAC bestehen. Im zweiten Abschnitt agierten die Klagenfurter effizienter als zuvor und eroberten sich bis zur zweiten Pause eine 3:0 Führung.

Simeon Schwinger sorgte im finalen Abschnitt für den ersten Bulldogs-Treffer in der Ära-Suikkanen. Manuel Ganahl zeigte sich aber von seiner besten Seite, erzielte seinen ersten Dreierpack in der Erste Bank Eishockey Liga und stellte den Endstand von 5:1 her. Mit diesem Erfolg kletterte der EC-KAC auf den zweiten Tabellenplatz und liegt weiterhin fünf Zähler hinter Leader Salzburg.

Erste Bank Eishockey Liga
EC KAC : Dornbirner Eishockey Club – 5:1 (0:0|3:0|2:1)

Tore:
1:0 Kreuzer (22.)
2:0 Kozek (30.)
3:0 Ganahl (40./PP)
4:0 Ganahl (49.)
4:1 Schwinger (55.)
5:1 Ganahl (57.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at , Bild: EC-KAC/Kuess

To Top
error: Content is protected !!