All for Joomla All for Webmasters
Exportcheck-Nordamerika

Exporte: Thomas Vanek lehnte NHL-Angebot ab!

1.098 Spiele bestritt er in der NHL, sammelte dabei 825 Scorerpunkte und leistete als Österreicher Pionierarbeit. Nun hängt seine weitere Karriere am seidenen Faden. Denn das passende neue Angebot ist noch nicht eingetrudelt.

Während die deutsche Defender-Legende Dennis Seidenberg (38 Jahre, 928 NHL-Einsätze) seine Karriere vor einigen Tagen beendete, wartet Thomas Vanek noch zu. Der 35-jährige, der für acht Teams 14 Saisonen in der NHL absolvierte, gibt’s sich noch ein paar Wochen Zeit um zu sehen ob noch ein Angebot reinflattert.

Dieses muss auch passen, denn wie sein Agent Steve Bartlett berichtet, wäre ein Vertrag für eine weitere NHL-Saison bereits aufgelegen. Doch aus sportlichen und geografischen Gründen lehnte Vanek diesen ab.

Bei ihm steht die Familie intensiver denn je im Mittelpunkt, die drei Söhne stehen selbst bereits für Jugendteams am Eis, ein Umzug der gesamten Familie kommt nicht in Frage. Dennoch ist noch nichts entschieden, denn bei einem passenden Angebot wird es Vanek nochmal versuchen. Und das ein solches eintrudelt ist nicht auszuschließen. Der „Free Agent“-Markt ist bereits dünner geworden, die Langzeitverletzungen werden immer mehr, womit die Teams neue und eventuelle erfahrene Kräfte brauchen können.

Dass es Vanek immer noch kann bewies er in der abgelaufenen Saison. 36 Punkte sammelte er da aus 64 Spielen für die Detroit Red Wings und war damit sechstbester Scorer seines Teams.

Eines kann sein Agent übrigens kategorisch ausschließen. Zu einem Europa-Comeback wird es definitiv nicht kommen. Denn bei Vanek gibt es nur zwei Varianten. Entweder noch mal NHL oder das Karriereende und damit das Familienleben.

Somit haben auch die kühnsten Optimisten die auf ein neuerliches Vanek-Engagement in Graz hofften nun Klarheit. Klarheit, die hoffentlich auch Vanek selbst bald hat was seine Zukunft betrifft.

Pic: fodo.at/Dostal

To Top
error: Content is protected !!