All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Preview: Drei Duelle am heutigen Freitag:

Am Freitag beginnt der November in der Erste Bank Eishockey Liga mit drei Spielen. Sky zeigt zu Allerheiligen das Spiel zwischen Meister EC-KAC und den Dornbirn Bulldogs, bei denen Neo-Coach Kai Suikkanen sein Debüt geben wird. Am Samstag steht mit HC Orli Znojmo gegen den HCB Südtirol Alperia ein weiteres Spiel auf dem Programm.

3 Fakten vor den Spielen: 

  1. Kai Suikkanen gibt beim Gastspiel in Klagenfurt sein Debüt als Headcoach der Dornbirn Bulldogs
  2. Der Tabellenführer aus Salzburg musste alle drei Saisonniederlagen vor heimischer Kulisse hinnehmen
  3. Keine der letzten vier Begegnungen zwischen den Liwest Black Wings Linz und spusu Vienna Capitals auf oberösterreichischem Eis war nach 60 Minuten entschieden

Fr, 01.11.2019, 17:30 Uhr: EHC Liwest Black Wings Linz – spusu Vienna Capitals
Referees: K. NIKOLIC, STOLC, Kontschieder, Tschrepitsch

  • Eine Woche nach dem 4:2-Heimsieg der Capitals gegen Linz stehen sich die beiden Teams wieder gegenüber
  • Die Oberösterreicher gewannen die letzten beiden Heimspiele und erzielten dabei jeweils fünf Treffer
  • Linz-Goalie David Kickert liegt mit einer Fangquote von 93% auf Rang drei der Torhüterwertung
  • Von den letzten 12 Spielen wurden gleich 10 mit nur einem Tor Differenz entschieden
  • Caps-Verteidiger Marc-Andre Dorion verbuchte in den letzten drei Spielen jeweils eine Vorlage

Fr, 01.11.2019, 17:30 Uhr: EC-KAC – Dornbirn Bulldogs (Sky Sport HD live)
Referees: M. NIKOLIC, OFNER, Schauer, Sparer

  • Nach elf Niederlagen in Serie trennten sich die Vorarlberger von Headcoach Jussi Tupamäki und gaben Ex-HCB-Meistertrainer Kai Suikkanen als Nachfolger bekannt
  • Als Bozen-Trainer gewann Suikkanen zwei von sechs Gastspielen in Klagenfurt
  • Auf eigenem Eis konnten die Rotjacken jedes der jüngsten drei Spiele (gegen Graz, Villach und Znojmo) für sich entscheiden
  • Der KAC gewann die letzten fünf Partien gegen den DEC
  • Andrew Kozek traf in den letzten drei direkten Duellen gegen seinen Ex-Klub (der Kanadier spielte 2012-13 bei den Bulldogs), in diesen Spielen erzielten die Klagenfurter jeweils mindestens sechs Treffer

Fr, 01.11.2019, 17:30 Uhr: EC Red Bull Salzburg – HC TWK Innsbruck ‚Die Haie‘
Referees: GRUBER, ZRNIC, Bärnthaler, Nothegger

  • Im ersten Aufeinandertreffen der Saison setzten sich die Salzburger klar mit 8:2 durch
  • Für Innsbruck blieb der letzte Roadtrip nach Linz und Znojmo ohne Punktgewinn
  • Während Salzburg das beste Team in Überzahl (12 Tore bei 47 Möglichkeiten – 25,5%) ist, hat der HCI die meisten Powerplay-Treffer erzielt (16 aus 66 – 24,2%)
  • RBS hat auch das beste Penalty Killing, der HCI kassierte hingegen die meisten Strafminuten aller Teams und befindet sich in der PK-Statistik am letzten Rang
  • Thomas Raffl, der im ersten Saisonduell drei Treffer erzielte, führt aktuell sowohl die Torschützenliste (12 Treffer) als auch Scorerwertung (22 Punkte) an
  • Neuzugang Connor Brickley wird noch nicht für Salzburg auflaufen, Innsbruck muss auf Michael Boivin und Tyler Cuma verzichten

Sa, 02.11.2019, 17:30 Uhr: HC Orli Znojmo – HCB Südtirol Alperia (Sport5 live)
Referees: BALUSKA, SIEGEL, Bedynek, Kaspar

  • Znojmo und Bozen, die beiden auch am Donnerstag im Einsatz sind, stehen sich am Samstag in Tschechien gegenüber
  • Im ersten Saisonduell feierte der HCB einen 9:0-Heimerfolg, Sebastien Sylvestre erzielte einen Hattrick
  • Bozen gewann die letzten beiden Gastspiele in Znojmo
  • Znojmo-Stürmer Anthony Luciani ist mit 18 Punkten drittbester Scorer der Liga
  • Beide Mannschaften haben sich bislang in Überzahl schwergetan – ZNO 12,5%, HCB 8,3%

www.erstebankliga.at, Credit: CDM/Blende47

To Top
error: Content is protected !!