All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

EBEL/Pre-Season: Villach unterliegt KooKoo knapp

In einem sehr schnellen Testspiel gegen den finnischen Club KooKoo musste sich der EC Panaceo VSV knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Das Spiel begann sehr flott mit Chancen auf beiden Seiten. Doch keines der Teams brachte die Scheibe in den ersten 20 Minuten unter. Nach und nach übernahmen aber die Gäste das Kommando. Im zweiten Powerplay war dann auch Dan Bakala chancenlos. Nach einem Querpass vor dem Tor musste Kähkönen nur noch einschieben.

Die Finnen spielten sich weiter Chance um Chance heraus. Bei einer vier gegen vier Situation tauchte dann aber plötzlich Kromp am langen Eck auf. Leider wartete er etwas zu lange und so scheiterte er am starken Keeper der Finnen. Mit einem knappen Rückstand mussten die Adler in die Kabine. Kalle Valtola erhöhte im dritten Abschnitt auf 2:0. Der VSV hatte aber die schnelle Antwort parat. Niki Petrik gewann das Face-Off und Jason DeSantis schlenzte die Scheibe ins kurze Eck.

Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende mussten sich die Adler aber denkbar knapp KooKoo geschlagen geben.

EC VSV – KooKoo 1:2 (0:0|0:1|1:1)
Goals VSV: DeSantis (46.)
Goals KooKoo: Kähkönen (25.pp), Valtola (4

www.erstebankliga.at, Pic: fodo.media/Harald Dostal)

To Top
error: Content is protected !!