All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL: Sebastien Piché zieht es wohl nach Kärnten!

Er war über vier Saisonen lang das Gesicht der Black Wings-Defense doch die Linzer gaben ihm keinen neuen Vertrag mehr. Nun dürfte es Sebastien Piché nach Kärnten ziehen.

Der 30-jährige Kanadier kam 2013 aus Nordamerika direkt in die EBEL und hatte bei den Bozen Foxes, die ihn holten keinerlei Anpassungsschwierigkeiten. Direkt in seiner ersten Saison erzielte er 13 Tore und gab 41 Torvorlagen, feierte auf Anhieb den Titel mit den Südtirolern.

Das rief die Black Wings Linz auf den Plan und die Oberösterreicher verpflichteten den Defender. Vier Saisonen verteidigte er nicht nur für die Linzer, sondern zeigte auch seine Offensivstärken, vor allem in Überzahl.

232 Spiele bestritt er für die Stahlstädter, erzielte dabei 51 Tore, gab weitere 141 Torvorlagen. Doch die Zeit des 30-jährigen in Linz ist vorbei. Er kündigte bereits vor Wochen an, dass er gerne in der Liga bleiben würde uns das dürfte auch passieren.

Wie Hockey-News in Erfahrung bringen konnten, wird Piché wohl in den Süden wechseln. So sollen beide Kärntner Klubs an ihm dran sein. Wohin es den Punktesammler ziehen wird, wird sich wohl in absehbarer Zeit entscheiden.

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!