All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL/VF-Preview: Kann der KAC heute den Halbfinaleinzug fixieren?

In der Erste Bank Eishockey Liga geht das best-of-seven-Viertelfinalduell am Freitag (ab 19:15 Uhr) in Klagenfurt in die fünfte Runde. Der EC-KAC könnte mit einem Sieg bereits den Halbfinal-Einzug fixieren. Bisher stieg ein Team nach einer 3:1-Serienführung im Viertelfinale immer in die nächste Runde auf.

Fr, 22.03.2019: EC-KAC vs. HCB Südtirol Alperia (19:15 Uhr, video33.it und SKY Sport HD live)
Stand in der best-of-seven-Serie: 3:1
Referees: BALUSKA, STOLC, Kontschieder, Seewald.

  • Der EC-KAC kann am Freitag mit einem Heimsieg gegen den HCB Südtirol Alperia den Halbfinal-Einzug fixieren. Klagenfurt führt in der best-of-seven-Serie mit 3:1. Bisher stieg ein Team nach 3:1-Serienführung immer ins Halbfinale auf.
  • Der EC-KAC empfängt den Meister mit guten Erinnerungen. Die Rotjacken besiegten die Foxes in den letzten fünf Heimspielen. 
  • Der HCB Südtirol Alperia kämpft in Klagenfurt gegen seinen Auswärtsfluch. Der Meister verlor seine letzten neun Spiele in der Fremde.
  • Aber aufgepasst: Letzte Saison gewann der HCB Südtirol Alperia Viertelfinale #5 in Klagenfurt mit 3:2/OT. Torschützen waren damals u.a. Hundertpfund, Bischofberger bzw. Miceli und Petan. 
  • Klagenfurts Andrew Kozek (6 Punkte – 4G/2A) bzw. Bozens Angelo Miceli (6 Punkte – 1G/5A) sind in den Playoffs bisher die besten Scorer ihrer Teams.

Niki Kraus, Spieler EC-KAC: „Wir müssen wieder einfacher und härter agieren. Wir werden voll angreifen, um den Halbfinal-Einzug zu fixieren.“ 
Mike Blunden, Spieler HCB Südtirol Alperia: „Wir leben noch, müssen wieder stark spielen, wie in VF4 am Dienstag zu Hause!“

www.erstebankliga.at, Pic: Vanna Antonello

To Top
error: Content is protected !!