All for Joomla All for Webmasters
EBEL

EBEL-Voting: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats November“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im dritten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats November.

Jeweils 5-6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein 3-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2018/17, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Neben den sechs Monatssiegern nominiert die Redaktion sechs weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Freitag, dem 21.Dezember 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats November:

Andrew Yogan (HC Innsbruck)
9 Spiele – 9 Tore – 8 Assist – +6 – 39 Schüsse
Die Innsbrucker Offensivpower ist bemerkenswert. Aktuell (Stand 1.12.) führen zwei Haie die Scorerwertung an. Während Andrew Clark letztes Monat nominiert wurde, schaffte es diesmal sein Sturmpartner ins Voting. Warum? Weil niemand öfter traf als er!

Nick Petersen (EC KAC)
9 Spiele – 8 Tore – 8 Assist – +9 – 32 Schüsse
Keine Überraschung: Nick Petersen schlug beim KAC ein wie eine Bombe. Der Neuzugang der Klagenfurter ist der wichtigste Bestandteild es Offensivwerkls.

Janos Hari (Fehervar AV19)
9 Spiele – 6 Tore – 8 Assist – -2 – 28 Schüsse
Auch Experten bezeichnen Janos Hari als vielleicht talentiertesten Ungarn der Liga. Der Topscorer von Fehervar ist erstmals nominiert!

Brian Lebler (Black Wings Linz)
9 Spiele – 9 Tore – 5 Assists – +13 – 46 Schüsse
Die personifizierte Lebensversicherung der Black Wings. Als es bei den Linzern gar nicht lief, begann er zu treffen und es lief wieder bei den Stahlstädtern. Keiner feuert öfter auf den gegnerischen Kasten als Lebler!

David Kickert (Black Wings Linz)
5 Spiele – 3 Siege – 1 Shutout – 95,5% Saves
Fünf von neuen möglichen November-Einsätzen bei den Linzern und der Beleg dass Kickert und Ouzas mindestens auf einem Niveau agieren. 95,5% Fangquote sucht ihresgleichen!

Robin Rahm (Graz99ers)
8 Spiele – 6 Siege – 2 Shutout – 91,2% Saves
Robin Rahm war die große Hoffnung auf den lange Zeit gesuchten würdigen Nachfolger von Sebastian Dahm. Dann die Verletzung, nun das Comeback. Und Rahm zeigte von Beginn an dass er es drauf hat in die Fußstapfen von Dahm zu treten. Zum Debüt ein Shutout im letzten Oktober-Spiel, zwei weitere im November.

Andrew Yogan (HCI) – Credits: fodo.media/Harald Dostal
Nick Petersen (KAC) – Credits: KAC.at
Janos Hari (Fehervar) – Credits: fodo.media/Harald Dostal
Brian Lebler (Linz) – Credits: fodo.media/Harald Dostal
David Kickert (Linz) – Credits: Ailura, CC BY-SA 3.0 AT
Robin Rahm (Graz) – Credits: 99ers.at

To Top
error: Content is protected !!