All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

EBEL: VSV entscheidet das vierte Adlerduell der Saison für sich

Im vierten Duell zwischen dem EC Panaceo VSV und Orli Znojmo konnten sich die Draustädter zum ersten Mal durchsetzen und stehen vor zwei Spielen vor Grunddurchgangsende auf Rang 6. Vor heimischer Kulisse bejubelte man einen knappen 4:3 Erfolg.

Der EC Panaceo VSV feierte am Sonntag im vierten Saisonduell mit Znojmo den ersten Sieg. Mit dem einzigen Treffer im ersten Drittel brachte Patrick Bjorkstrand die Hausherren in Führung. Jamie Fraser erhöhte kurz nach Wiederbeginn in Überzahl auf 2:0. Zwar brachte Kosnar die Tschechen auf die Anzeigetafel, doch postwendend stellte Jerry Pollastrone den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her.

Im Schlussabschnitt stellte Stefan Bacher mit einer schönen Einzelaktion sogar auf 4:1, am Ende mussten die Kärntner aber doch noch zittern. Znojmo verkürzte drei Minuten vor Schluss auf 4:3, dabei blieb es auch. Mit dem fünften Heimsieg in Folge verbesserte sich der VSV auf Rang sechs, Znojmo fiel auf Platz acht zurück. Am kommenden Freitag empfangen die Tschechen das „Team der Stunde“ aus Graz, die Partie wird live auf Sky übertragen.

Erste Bank Eishockey Liga
EC Panaceo VSV : Orli Znojmo – 4:3 (1:0|2:1|1:2)

Tore:
1:0 Bjorkstrand (7.)
2:0 Fraser (22./PP)
2:1 Kosnar (28.)
3:1 Pollastrone (30.)
4:1 Bacher (41.)
4:2 McRae (44.)
4:3 Boruta (58.)

www.hockey-news.info , www.erstebankliga.at

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!