Europa

Exporte: Kasper mit einem Tor und einem Fight!

Mit einem Tor und einem Fight am Spielende macht Marco Kasper weiter auf sich aufmerksam. Trotzdem konnte er die fünfte Niederlage im sechsten Spiel für Rögle nicht verhindern.

Das Auswärtsspiel gegen Leksands IF begann für Rögle gut, denn schon in der elften Minute traf Ferguson zur Führung. Noch vor der Drittelpause gelang den Heimischen aber der Ausgleich durch Lindholm. Zur Halbzeit der Partie ging Leksands erstmals in Führung. Elvenes besorgte das 2:1.

Im Schlussabschnitt bekam Rögle dann ein Powerplay zugesprochen. Marco Kasper nützte die Gelegenheit aus und traf nach Zuspiel von Kapla und Zaar zum 2:2. Rögle machte sich aber spät im Spiel das Leben mit einer Strafe selbst schwer und 1:50 vor dem Ende ging Leksands abermals in Front. Mit dem 4:2 Empty-Net Treffer war alles klar.

Aber mit der Schlusssirene wurde es nochmals hitzig. Marco Kasper und Patrik Noren ließen die Fäuste sprechen. Beide bekamen noch eine 5+Spieldauerdisziplinarstrafe aufgebrummt. Marco Kasper beendete die Partie mit 17:02 Eiszeit, einem Powerplay-Treffer und drei Torschüssen sowie 25 Strafminuten. Nach 39 Saisonspielen hält er nun bei sieben Toren und zwölf Assists.

www.hockey-news.info

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!