All for Joomla All for Webmasters
Exportcheck-Nordamerika

Exporte: Marco Rossi hat die „Eddie Powers Trophy“ in Empfang genommen!

Marco Rossi hat eine eindrucksvolle Saison hinter sich. Nun wurde dem Vorarlberger die Trophäe für den punktbesten Spieler der gesamten Ontario Hockey League verliehen: die Eddie Powers Trophy.

Rossi beendete die Spielzeit mit 120 Punkten und ist der erste Spieler seit Chicago Blackhawks Stürmer Alex DeBrincat, der die 120 Punktemarke knacken konnte. Der letzte 67s-Crack, der die Saison als punktbester Spieler beendete, war Tyler Toffoli, der sich die Eddie Powers Trophy damals aber mit Jason Akeson teilen musste.

67s General Manager lobte den Austro-Crack in den höchsten Tönen: „Marco spielt ein Team-Game und die Art und Weise, wie er die Pucks an seine Teamkollegen verteilt, war wirklich schön anzusehen.“

Der Vorarlberger bedankte sich gegenüber ottawa67s.com: „Ich bedanke mich bei der Ontario Hockey League für diese Auszeichnung und ich bin sehr dankbar, diese Anerkennung zu erhalten. Dieser Award ist eindeutig in Team-Award. Ebenfalls bedanken möchte ich mich bei den Eigentümern, dem Management, den Coaches und Trainern, meinen Teamkollegen, meiner Gastfamilie und meiner Familie, sowie allen, die mir auf meinem Weg geholfen haben.“

Im Juni könnte für Rossi das nächste Karriere-Highlight folgen. Dann könnte der NHL Draft 2020 „online“ abgehalten werden.

www.hockey-news.info , Bild:  OHL

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!