All for Joomla All for Webmasters
Exportcheck-Nordamerika

Exporte: Marco Rossi kassiert viel Lob von allen Seiten!

Das erste (Test-)Spielwochenende in Nordamerika ist absolviert und Marco Rossi kann durchwegs zufrieden sein. Das ÖEHV-Talent hat in den ersten beiden Testspielen viel gezeigt und jede Menge Extralob eingesackt.

3:2 und 4:3 gewann das Wild-Rookieteam gegen jenes der Chicago Blackhawks. Marco Rossi glänzte in einer Angriffslinie mit Matt Boldy und Adam Beckman und lieferte zwei Tore und drei Assists.

Danach gab es Extralob von allen Seiten. AHL-Famteam Headcoach Tim Army (Iowa Wild) meinte laut „VN“ augenzwinkernd: „Ich möchte dich heuer nicht in meinem AHL-Team sehen“.

Was er damit meint ist, dass Rossi das Zeug hat direkt im NHL-Team der Minnesota Wild zu starten, was immer wahrscheinlicher wird.

Auch Wild-Coach Dean Evanson schaute bei den Youngsters vorbei und meinte unter vier Augen zu Rossi: „Ich bin sehr stolz auf dich, einfach nur wow“.

Wild-Manager Bill Guerin ist ebenso begeistert und kündigte öffentlich an dass die großen Talente ihre Chance erhalten und nicht dazu da sind um in einer dritten oder vierten Linie zu versauern, sondern in der Aufstellung in die Top 6 gehören.

Irrsinnig tolles Lob von allen Seiten. Doch Rossi muss dran bleiben und hat bereits am kommenden Wochenende beim nächsten Test die Chance sich weiter zu empfehlen.

Pic: www.facebook.com/minnesotawild

To Top
error: Content is protected !!