Exportcheck-Nordamerika

Exporte-Update: So geht es Vinzenz Rohrer!

Gestern mussten wir über einen schlimmen Zwischenfall von Ottawa 67’s Stürmer Vinzenz Rohrer berichten. Heute gibt es ein erstes Update aus der kanadischen Hauptstadt und dieses muss man mit gemischten Gefühlen deuten.

Beim Spiel gegen die Kingston Frontenacs kollidierte Rohrer mit Verteidiger Thomas Budnick äußerst unglückglich und blieb regungslos auf dem Eis liegen. Nach einigen Minuten der Behandlung wurde er mit der Trage vom Eis gebracht.

Heute kommen erste Updates zu seinem Gesundheitszustand aus Ottawa. Die guten Nachrichten zuerst: Rohrer wurde einigen Tests unterzogen und wurde in der Nacht noch aus dem Krankenhaus entlassen. Er soll in den Umständen entsprechend guter Verfassung sein und wird sich nun zu Hause auskurieren. „Ich habe heute früh mit ihm telefoniert, er konnte ganz normal reden, kann sich aber an den Vorfall nicht erinnern“, so sein Vater gegenüber den „Vorarlberger Nachrichten“

Die schlechte Nachricht aber vermeldete die Zeitung „Ottawa Sun“. Denn laut ihren Angaben wird Rohrer länger ausfallen. Im Wortlaut schreiben sie: „It doesn’t seem likely Vinzenz Rohrer will be playing hockey again anytime soon.“ Von Seiten der Ottawa 67’s heißt es derzeit nur, dass der Stürmer, der zuletzt von den Montreal Canadiens gedraftet wurde, auf unbestimmte Zeit ausfallen wird.

www.hockey-news.info, Bild: www.facebook.com/Ottawa67s

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!