All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Bratislava-Legionär hat neuen Arbeitgeber!

Er ist so ziemlich der letzte Crack der die Bratislava Capitals verlässt: Brett Carson unterschrieb bei den Lausitzer Füchsen in der DEL2.

Er spielte bereits 2014/15 in der EBEL, als er für die Vienna Capitals in 69 Einsätzen zehn Treffer erzielte und 22 weitere vorbereitete.

Danach ging es über Finnland und die slowakische Liga weiter zu den Bratislava Capitals, für die er bereits in der Vorsaison 15 Spiele absolvierte. Heuer kamen bis zum traurigen Ende zwölf weitere hinzu.

Der 35-jährige Defender kam in insgesamt 27 Einsätzen für die Slowaken auf einen Assist und 14 Strafminuten. Nun heuerte er in der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen an.

Füchse-Coach Chris Straube:
„Brett ist ein solider Eishockeyveteran. Er ist groß und hat einen sehr guten ersten Pass. Er spielt sehr konstant in der defensiven Zone. Offensiv hat er einen sehr starken Schuss und eine gute Passqualität. Mit seiner Erfahrung kann er uns sehr gut helfen, unser Ziel – die Playoffs – zu erreichen.“

Damit ist aus dem heurigen Bratislava-Kader lediglich der 19-jährige Lukas Skvarek übrig geblieben der noch ohne neuen Arbeitgeber ist.

Pic: Bratislava Capitals

To Top
error: Content is protected !!