All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: BREAKING NEWS: Neue Eishalle für den KAC!

Keine Frage, die Notwendigkeit ist absolut vorhanden, dennoch kommt die Meldung überraschend: Der EC KAC erhält eine neue Eishalle: Die „Heidi Goess-Horten-Arena“!

Kurz vor dem Playoff-Auftakt des KAC gegen den VSV kommt die Meldung dass der KAC eine neue Eishalle erhält. Dabei soll die aktuelle Halle runderneuert werden.

Die Grundanker der Halle bleiben wie sie sie sind, die Außenfassade wird runderneuert. Innen wird es freilich einen kompletten Facelift geben.

So sollen die Unterränge neu errichtet und als fixe Konstruktion verarbeitet werden, dazu die Oberränge als Einheit gebaut werden, also mit Rundung, damit die Sicht aufs Eis verbessert wird und auch die Kapazität wird damit erhöht. Statt 5.000 sollen künftig 5.500 Fans in die Halle passen.

Baustart für das Projekt soll bereits nächstes Jahr sein, 2023 sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein. Der KAC wird währenddessen aber durchgehend seine Heimspiele in der Halle austragen können. Alles vorbehaltlich der abzuwickelnden Behördenverfahren.

Dass die Bekanntgabe nun erfolgte hängt damit zusammen, dass die Finanzierung gesichert ist. 8,7 Millionen Euro soll das Gesamtvolumen betragen, die Hälfte also fast 4,4 Millionen Euro übernimmt Gönnerin Heidi Horten. Daher wird die Halle auch künftig ihren Namen tragen und „Heidi Goess-Horten-Arena“ heißen.

Weitere 3,2 Millionen Euro schießt der Bund hinzu. 1,1 Millionen Euro übernimmt die Stadt Klagenfurt, womit die Gesamtfinanzierung gesichert sei.

Pic: Babylon5 aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0

To Top
error: Content is protected !!