All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Collins-Doppelpack lässt den VSV in Innsbruck jubeln

Chris Collins war mit zwei Treffern maßgeblich am 3:2 Erfolg des EC GRAND Immo VSV beim HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ beteiligt. Die Draustädter befinden sich somit weiter voll im Kampf um die Playoff-Tickets, während die Luft für die Tiroler nach drei Niederlagen in vier Spielen bereits dünner wird.

Der EC Grand Immo VSV feierte am Sonntag seinen dritten Erfolg im vierten Spiel der Zwischenrunde und brachte sich damit in Lauerposition auf die Playoff-Plätze. Der HC TIWAG Innsbruck hingegen konnte nicht die Chance nützen, den Rückstand auf die Top-3 Teams zu verkürzen. Für die Villacher war dies der erste Saisonerfolg im Duell mit den Haien. Nach einem torlosen Startdrittel eröffnete Chris Collins das Scoring für die Adler. Max Gerlach gelang es zwar noch im finalen Abschnitt auszugleichen, doch abermals brachte Collins sein Team in Führung. Der VSV setzte sich schließlich mit 3:1 durch und bleibt damit den drittplatzieren Grazern ganz dicht an den Fersen.

ICE Hockey League – Qualification Round
HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ : EC GRAND Immo VSV – 1:3 (0:0|0:1|1:2)

Tore:
0:1 Collins (34.)
1:1 Gerlach (47.)
1:2 Collins (55.)
1:3 Pollastrone (59./EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!