All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Linz jubelt gegen Bratislava über den dritten Quali-Runden-Erfolg

Die Steinbach Black Wings 1992 setzten sich gegen die iClinic Bratislava Capitals mit 4:0 durch und feierten somit den dritten Sieg im vierten Quali-Runden-Spiel.

Die Steinbach Black Wings 1992 kehrten nach der ersten Niederlage in der Qualification Round am Freitag zurück auf die Siegerstraße. Die Linzer setzten sich erstmals in dieser Saison gegen die iClinic Bratislava Capitals durch. Für die Oberösterreicher war dies bereits der sechste Sieg in den vergangenen sieben Spielen bzw. der dritte Sieg in der Zwischenrunde. Der Liga-Newcomer aus der Slowakei hingegen musste im dritten Spiel bereits die zweite Niederlage hinnehmen.

Während der Vorsprung der Capitals auf den vierten Tabellenplatz auf zwei Punkte schmolz, liegen die Black Wings 1992 nur noch einen Punkt unter dem roten Strich. Juha-Pekka Hytonen und Moritz Matzka sorgten am Sonntag in den ersten beiden Abschnitten für eine 2:0 Führung. Ein Doppelpack von Brian Lebler brachte schließlich den 4:0 Sieg für Linz. David Kickert feierte seinen zweiten Shutout in der laufenden Saison.

ICE Hockey League – Qualification Round
Steinbach Black Wings 1992 : iClinic Bratislava Capitals – 4:0 (1:0|1:0|2:0)

Tore:
1:0 Hytönen (18.)
2:0 Matzka (28.)
3:0 Lebler (47./PP)
4:0 Lebler (56./EN)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

To Top
error: Content is protected !!