All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Das Projekt EHV Linz ist wohl zu Ende!

Wie berichtet haben sich in Linz gleich drei große Geldgeber aus dem Eishockeysponsoring zurückgezogen. Das hat nun zur Folge dass der EHV Linz seine Nennung zur Aufnahme in die ICEHL zurückzieht. Der Rückzug der drei Großsponsoren wird im Linzer Eishockey eine große Lücke hinterlassen und bestimmt viele Auswirkungen haben.

Eine tritt bereits nun in Kraft, denn laut „Oberösterreichische Nachrichten“ hat der EHV Linz in einer kurzfristig einberufenen Sitzung beschlossen seine Nennung zur Aufnahme in die ICEHL zurückzuziehen. Das Projekt EHV Linz wurde damit ad acta gelegt, weil es wirtschaftlich ohne die nun abgesprungenen Unterstützer nicht mehr stemmbar ist.

Grund für den Absprung der potenten Geldgeber sind die durchwegs anhaltenden Streitfälle rund um das Linzer Eishockey und die dementsprechende mediale Berichterstattung die keinen positiven Werbewert für die Sponsoren darstellen würde, so die inhaltliche Zusammenfassung.

Ob und welche Auswirkungen diese Entscheidungen konkret auch für die Black Wings 1992 haben werden, wird sich wohl erst in den nächsten Wochen zeigen.

Damit bleiben mit dem HC Pustertal, der VEU Feldkirch und Olimpija Ljubljana noch drei Anwärter auf Neuaufnahme in die Liga. Erste Entscheidungen dbzgl. werden in der Generalversammlung am Mittwoch erwartet (wir berichteten).

Pic: Eisenbauer

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!