ICEHL

ICEHL: Das sind die möglichen Halbfinal-Paarungen!

Bozen, Wien, Innsbruck und Linz kämpfen aktuell noch um den Halbfinal-Einzug. Die Red Bulls Salzburg sowie der EC KAC haben es bis dorthin schon geschafft. Wie sehen nun also die möglichen Halbfinal-Paarungen aus?

Das Regulativ der ICEHL besagt, dass im Semifinale das bestplatzierte Team aus dem Grunddurchgang gegen das schlechtest platzierte Team welches noch übrig ist spielt. Red Bull Salzburg war nach dem Grunddurchgang an zweiter Position und der KAC an fünfter Stelle.

Szenario 1
Sollte heute also Wien und Bozen das Halbfinale fixieren, würde Salzburg auf den KAC treffen, und Bozen würde sich mit den Capitals duellieren. Anders ausgedrückt: Der Grunddurchgangssieger Bozen gegen den Tabellensechsten Wien und der Zweite Salzburg gegen den Fünften KAC.

Szenario 2
Sollte Linz und Innsbruck ins Semifinale einziehen, würden die Black Wings auf Salzburg treffen. Da Salzburg als Zweiter das beste verbliebene Team wäre und Linz als Siebter das schwächste Team. Innsbruck würde als Dritter auf den Fünftplatzieren KAC treffen.

Szenario 3
Bozen und Innsbruck gewinnen die jeweiligen Viertelfinalserien. Dann würden die Südtiroler (1) gegen den KAC (5) und Salzburg (2) gegen Innsbruck (3) antreten.

Szenario 4
Linz und Wien schaffen den Aufstieg: In diesem Fall würden die Duelle Salzburg (2) gegen Linz (7) und KAC (5) gegen Wien (6) lauten.

Bei Szenario 1 wäre das Viertelfinale schon heute am Abend Geschichte und die Halbfinal-Paarungen wären fixiert. Bei den Szenarien 2, 3 und 4 müsste man sich noch bis Dienstag gedulden, da es dann zu einem möglichen Spiel 7 kommen würde.

www.hockey-news.info, Bild: HCB/Vanna Antonello

 

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!