All for Joomla All for Webmasters
HC TWK Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Der HC Innsbruck bangt um Abwehr-Bollwerk!

Auch beim HC Innsbruck ist man ins Eistraining gestartet. Alle Cracks waren mit dabei, bis auf einen: Neo-Abwehrbollwerk Adrian Saxrud Danielsen musste mit Knieproblemen passen. Weitere Untersuchungen sind notwendig.

Das wichtigste zuerst: Beim HC Innsbruck waren die abgelieferten Corona-Tests negativ, so konnten alle Cracks beim ersten Eistraining dabei sein.

Alle bis auf einen: Adrian Saxrud Danielsen musste verletzungsbedingt passen. Der Zugang aus Norwegen, der mit 190cm und 90kg Gardemaße mitbringt, leidet unter Knieproblemen. Er musste passen und wird nun genauer untersucht um abzuklären wie ernst die Verletzung ist.

Neo-Coach O’Keefe nahm seine Cracks gleich mal hart ran. So hart dass es Deven Sideroff beinahe zu viel wurde. Der 23-jährige, der noch unter dem Jetlag litt, musste sich beinahe übergeben.

In Innsbruck ist man sehr optimistisch dass man heuer eine gute Mischung gefunden hat und will aus den 16 neuen Spielern nun eine verschworene Einheit formen. Dazu werden auch Teambuildingmaßnahmen wie ein Besuch im Klettergarten unterstützen.

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!