All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Der KAC spielt weiterhin vor 2.000 Fans!

Auch die kommenden Heimspiele der Rotjacken finden vor bis zu 2.000 Fans statt, allerdings haben nur Zuseher/innen mit Boosterimpfung* und negativem, maximal 72 Stunden altem PCR-Test Zutritt zur Stadthalle.

Mit der in der Nacht zum Montag in Kraft getretenen 3. Novelle der 6. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung gingen auch neue, verschärfte Bestimmungen hinsichtlich der Durchführung von Veranstaltungen einher. Diese definieren neue Obergrenzen für die Anzahl an Veranstaltungsteilnehmer/innen, die abhängig von den jeweils angewendeten Zutrittsbestimmungen sind. Kurz zusammengefasst, können bei den kommenden Heimspielen des EC-KAC entweder 500 („Zwei-G“-Regel wie bisher), 1.000 („Zwei-G“-Regel plus PCR-Tests) oder 2.000 („Boosterimpfung“* plus PCR-Test) Zuschauer/innen in der Stadthalle live mit dabei sein.

Unter diesen drei Möglichkeiten hat sich die EC-KAC Betriebs GmbH nach langen, eingehenden Beratungen dazu entschieden, den drittgenannten Weg zu wählen. Das übergeordnete Ziel war es, weiterhin so vielen Fans der Rotjacken wie möglich die Option des Hallenbesuchs zu geben.
Auch wenn die aktuelle Novelle die Verordnung vorerst auf den Ablauf des 31. Dezember befristet, so ist von einer entsprechenden Verlängerung auszugehen, sodass diese Regelung auch für die kommenden Heimspiele des EC-KAC gelten wird.

Hallenbesucher/innen müssen beim Zutritt zur Stadthalle mittels Ihres Grünen Passes den Nachweis der erfolgten „Boosterimpfung“* erbringen sowie einen negativen, maximal 72 Stunden alten PCR-Test vorlegen. Zu berücksichtigen ist, dass der Begriff „Boosterimpfung“* nicht zwingend ausschließlich die dritte Impfung beschreibt, hier die exakte Definition:

*DEFINITION „BOOSTERIMPFUNG“
„Drei Mal geimpft“
ODER
„Genesen plus zwei Mal geimpft“
ODER
(nur beim Heimspiel am 02.01.2022) „Ein Mal mit Janssen-Impfstoff geimpft plus Zweitimpfung“

Für Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr ist kein Nachweis erforderlich, für Kinder und Jugendliche vom 13. bis zum 16. Lebensjahr gilt der „Ninja-Pass“ als Nachweis.

Vorerst gelangen Einzelkarten für die Heimspiele der Rotjacken gegen die Black Wings Linz (02.01.), die Graz 99ers (06.01.) und den HCB Südtirol (09.01.) in den freien Verkauf. Pro Begegnung sind in einer ersten Tranche rund 200 Sitzplatzkarten erhältlich, die am einfachsten über den Online-Ticketshop des EC-KAC unter tickets.kac.at bezogen werden können (für Alternativen siehe Vorverkaufsstellen) . Zu berücksichtigen ist, dass bis 24 Stunden vor Spielbeginn zusätzliche Plätze in den Verkauf gelangen können, die aufgrund der Zurücklegung von Dauerkarten durch Abonnent/innen frei werden.

www.kac.at

bet365
To Top
error: Content is protected !!