All for Joomla All for Webmasters
NHL

NHL: 33 Tore aus drei Spielen – Munteres Scheibenschießen nach der Weihnachtspause

In der ersten Runde seit dem 22.12. haben es die NHL-Cracks so richtig krachen lassen. Zum Leidwesen der Tormänner fielen in den drei Spielen der vergangenen Nacht nicht weniger als 33 Tore.

Den Anfang machte die Partie Tampa Bay Lightning gegen die Montreal Canadiens. Trotz zahlreicher Ausfälle bei den Kanadiern konnte man mit dem regierenden Stanley Cup Champion mithalten und zwang die Mannen aus Florida sogar in die Verlängerung. Dort sicherte Palat den Zusatzpunkt für Tampa. Mann des Abends war Brayden Point der nach überstandener Verletzung gleich mal mit drei Punkte glänzte. Am Ende zeigte das Scoreboard ein 5:4 für Tampa Bay.

Im zweiten Spiel des Abends zeigten die Vegas Golden Knights ihre Klasse und ließen die Los Angeles Kings nie ins Spiel kommen. Besonders unterhaltsam gestaltete sich das erste Drittel. Denn in nur 1:16 Minuten fielen nicht weniger als vier Tore. Drei davon für Vegas und eines für die Kings. Nach zwei weiteren Treffern für die Golden Knights zu Beginn des Mitteldrittels war der Abend für Jonathan Quick im LA Tor beendet. Am Ende gewann Las Vegas die Partie verdient mit 6:3.

Das torreichste Spiel sahen die Fans im SAP Center von San Jose, wo die Sharks auf die Arizona Coyotes trafen. 2:2 nach dem ersten Drittel, 5:4 nach dem Mittelabschnitt und 7:7 nach 60 Minuten. Moral zeigten dabei die Gäste, die einen Zwei-Tore-Rückstand in den letzten drei Minuten noch egalisieren konnte und auch ein Unterzahl-Spiel in der Overtime überstanden. Trotzdem reichte es nur zu einem Punkt, denn im Penalty-Schießen trafen sowohl Couture als auch Hertl für San Jose während Goalie Reimer beide Versuche von Arizona parieren konnte. Ein Fakt am Rande: Alle Stürmer der San Jose Sharks konnten zumindest einen Scorerpunkt verbuchen.

Vom torreichsten Spiel der NHL Historie war aber selbst diese Partie weit entfernt. Am 11. Dezember 1985 besiegten die Edmonton Oilers die Chicago Blackhawks mit 12:9. 

Credits: Dicklyon (CC BY-SA 4.0)

bet365
To Top
error: Content is protected !!