All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL: Dornbirn-Crack mit Gehirnerschütterung out!

Die Dornbirn Bulldogs feierten gestern mit einem 5:0 über Pustertal den nächsten Befreiungsschlag und den damit dritten Sieg aus den letzten vier Partien. Doch ein Ausfall trübt die Freude.

Felix Beck zeigte neuerlich eine starke Leistung, feierte sein erstes Ligashutout und der 20-jährige war damit Vater des Sieges.

Die Bulldogs hängten die Black Wings Linz in der Tabelle damit endgültig ab, liegen nun schon sechs Punkte (0,2Pkt/Spiel) vor den Stahlstädter. Um die (Pre-)Playoffplätze noch zu erreichen braucht es aber freilich einen außerordentlichen Erfolgslauf.

Nicht helfen wird dabei bis auf Weiteres Marcel Zitz können. Der 22-jährige musste das Spiel im ersten Abschnitt vorzeitig beenden. Die „Vorarlberger Nachrichten berichten von einer Gehirnerschütterung beim Stürmer.

Dafür kehrte Simeon Schwinger nach einem Check gegen den Kopf im Mittelabschnitt von Michael Caruso, der dafür eine Spieldauerstrafe erhielt, später wieder aufs Eis zurück.

Pic: CDM/Margotti

bet365
To Top
error: Content is protected !!