All for Joomla All for Webmasters
EHC Steinbach Black Wings 1992

ICEHL: Drei Shorthander bei Innsbruck-Sieg gegen die Black Wings

Der HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ jubelte in Linz über einen 4:1 Auswärtssieg. Gegen die Steinbach Black Wings 1992 erzielte man nicht weniger als drei Treffer in nummerischer Unterlegenheit, alle fünf Treffer der Partie fielen in den „special teams“.

Der HC TIWAG Innsbruck feiert einen gelungenen Start ins Auswärtsdoppel. Die Tiroler setzten sich zu Gast beim Tabellenschlusslicht Steinbach Black Wings 1992 mit 4:1 durch. Für die Haie war dies bereits der dritte Saisonsieg gegen Linz, das vierte und letzte Duell des Grunddurchgangs (Phase 1) ist noch ausständig. Innsbruck verbuchte einen fulminanten Start in die Begegnung. Innerhalb von 43 Sekunden bejubelten die Haie gleich zwei Treffer in Unterzahl.

Die Black Wings 1992 konnten zwar noch in Person von Brian Lebler verkürzen fanden aber nicht mehr zurück in die Begegnung. Die Tiroler setzten sich schließlich mit 4:1 durch. Drei der vier Treffer gelangen den Haien in Unterzahl. Bereits am Samstag trifft der HC TIWAG Innsbruck Capitals im Kampf um wichtige Bonuspunkte auf die punktegleichen iClinic Bratislava Capitals.

ICE Hockey League
Steinbach Black Wings 1992 : HC TIWAG Innsbruck „Die Haie“ – 1:4 (1:2|0:1|0:1)

Tore:
0:1 Ciampini (4./SH)
0:2 Christoffer (4./SH)
1:2 Lebler (19./PP)
1:3 Ciampini (40./PP)
1:4 Lattner (58./EN,SH)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

To Top
error: Content is protected !!