All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Dritter Sieg in Serie – Fehervar weiterhin top

Hydro Fehervar AV19 jubelte in Bratislava über den bereits neunten Saisonerfolg. In der slowakischen Hauptstadt setzte man sich mit 3:1 durch.

Hydro Fehérvár AV19 setzte sich auch im zweiten Duell mit den iClinic Bratislava Capitals durch. Während die Ungarn im ersten Aufeinandertreffen noch eine Overtime und ein Shootout für den Sieg benötigten, entschieden die Teufel das zweite Duell in der regulären Spielzeit. Die erste Führung eroberten allerdings die Capitals, die ihr zweites Spiel binnen 24 Stunden bestritten.

Fehérvár entschied schließlich ein weitere Spannende Begegnung mit 3:1 für sich. Janos Hari erzielte das letzte Tor der Begegnung und verlängerte damit seine Scoring-Streak auf zehn Spiele. Colton Hargrove lieferte den Assist zu diesem Treffer und verlängerte damit seine Scoring-Streak auf fünf Spiele. Fehérvár AV19 punktete im fünften Spiel in Serie und verkürzte damit den Rückstand auf Leader-Graz auf einen Punkt.

ICE Hockey League
iClinic Bratislava Capitals : Hydro Fehervar AV19 – 1:3 (1:0|0:1|0:2)

Tore:
1:0 Hults (20.)
1:1 Erdely (36.)
1:2 Bartalis (51.)
1:3 Hari (60./SH)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey

To Top
error: Content is protected !!