All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Entwarnung aus dem Lazarett: Die Vienna Capitals könnten vier Rückkehrer begrüßen!

Eine verrückte Partie zeigten die Vienna Capitals gestern gegen Salzburg in Kagran und verloren letztlich mit 3:4 nach Shootout. Außerdem verlor man auch zwei weitere Cracks, doch nun gibt es Entwarnung!

70 Sekunden vor dem Ende glich Wall eine RBS-Führung aus, Raffl brachte 24 Sekunden vor dem Ende die Gäste neuerlich in Front, doch neun Sekunden vor der Schlusssirene war dann Nissner zur Stelle und schoss die Caps in die Overtime.

Bitterer Nebeneffekt:  Ty Loney und Rafael Rotter konnten gestern zum Ende der Partie nicht mehr aufs Eis – Rotter konnte mit einem Bein nicht mehr auftreten, Loney blockte einen Schuss mit Nachwirkungen.

Heute jedoch berichtet der „Kurier“ darüber dass die beiden massive Schmerzen hatten, aber keine nachhaltigen Verletzungen erlitten. Die Caps sind am Freitag spielfrei und am Sonntag gegen Fehervar könnten beide wieder einsatzfähig sein.

Ebenso vor einem Comeback stehen Taylor Vause und Darren Archibald ins Team zurückkehren und die Caps könnten dadurch wieder über enorme Offensivpower verfügen.

Auch ohne Brett Flemming und Colin Campbell sind die Hauptstädter damit ein absolut ernstzunehmender Anwärter auf den Titel!

Pic: fodo.media/Harald Dostal

To Top
error: Content is protected !!