All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: Innsbrucks Co-Trainer dementiert Vorwürfe von KAC-Coach Matikainen

KAC-Coach Petri Matikainen gab nach dem gestrigen Gastspiel in Innsbruck ein vorwurfsvolles TV-Interview in Richtung HCI-Co-Trainer Pedevilla. Der gab nun eine Stellungnahme dazu ab.

Der KAC hatte gestern relativ leichtes Spiel in Innsbruck gegen einen HCI, der beinahe einen Monat ohne Wettkampfpraxis ist und siegte mit 4:0.

Leichtes Spiel hätte der HCI am 29.Oktober in Klagenfurt gehabt, als die Haie mit 4:1 siegten. Das soll laut Petri Matikainen Innsbruck-.Co-Trainer Florian Pedevilla gesagt und sein Team dadurch zusätzlich motiviert haben.

Der Wortlaut von Matikainen im TV-Interview: „Ihr Co-Trainer hat nach dem letzten Spiel gemeint, dass es ein einfacher Sieg in Klagenfurt war. Das ist respektlos und unprofessionell, einfach Bullshit. Aber es hat uns motiviert – die Antwort haben wir am Eis gegeben!“

Nun meldete sich Florian Pedevilla über den Facebook-Auftritt der Haie zu Meldung und möchte richtig stellen: Ich habe diese Aussage nie getroffen. Ich bin weder auf social media tätig, noch haben wir über die Vereinskanäle so etwas kommuniziert. Ich würde nie respektlos sein. Weder während meiner Karriere als Spieler noch als Trainer war ein Spiel in Klagenfurt jemals einfach. Eher im Gegenteil.“

Nun steht Aussage gegen Aussage und es wird wohl nie Klarheit geben wer hier tatsächlich was gesagt hat…

Pic: HC Innsbruck

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!