All for Joomla All for Webmasters
EC KAC

ICEHL: KAC-Stürmer wird operiert

Im Jänner der Vorsaison kam er aus Schweden nach Klagenfurt und heuer startete er so richtig durch. Die Rede ist von Rok Ticar, der nun eine Operation über sich ergehen lässt.

Rok Ticar ist einer der erfahrensten Spieler beim KAC. Der Slowene spielte nach zwei Jahren in Jesenice (EBEL) viele Jahre im Ausland. Erst in der DEL, dann in der KHL und zuletzt der schwedischen SHL.

24 Treffer und 37 Assists steuerte er heuer zum Meisterstück bei und ist damit ein wichtiges Puzzlestück der Klagenfurter Meistermannschaft.

Nun nutzt er den Sommer um sich die Augen operieren zu lassen. „Dann kann ich ohne Linsen spielen“, so der Stürmer gegenüber der „Kronen Zeitung“.

Dafür sagte der 31-jährige auch dem slowenischen Nationalteam ab. Die österreichischen KAC-Cracks warten noch ab, wer von Teamchef Bader ins Team berufen wird.

Photo: GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber

To Top
error: Content is protected !!