All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Klarheit bei der Kaderregelung und es bleibt bei einer 14-er Liga!

Die ICEHL-Saison ist zu Ende gegangen, die Planungen für die neue laufen auf Hochtouren. Und langsam aber sicher gibt es Klarheit.

Wie der „Kurier“ heute berichtet, ist intern bereits geklärt dass es auch in der nächsten Spielzeit definitiv eine 14er-Liga geben wird. Und dieses 14.Team werden die Bratislava Capitals sein.

Einziges Fragezeichen ist Znojmo, das sich mit der Stadtverwaltung noch nicht über die Förderungen einigen konnte. Inwiefern der Ausstieg konkret wird, ist unklar. Klar ist, dass sich nur in diesem Fall die Neubewerber (Asiago, Jesenice, Feldkirch) Hoffnungen über eine Aufnahme machen dürfen.

Auch was den Kooperationsvertrag zwischen Liga und Verband betrifft, gibt es bereits einige Entscheidungen. So sollen die Rahmenbedingungen geklärt und nur noch finanzielle Fragen offen sein.

Was die Kaderregelung betrifft, soll es bereits Klarheit geben. Wie bereits vom Verband im Jänner kommuniziert und von uns berichtet, müssen künftig mindestens zwölf einheimische Spieler am Spielbericht stehen, die auch fürs jeweilige Nationalteam spielberechtigt sind. Diese Anzahl soll mittels Stufenplan laufend erhöht werden.

Wann diese Ergebnisse bekannt gegeben werden ist unklar, denn laut „Neue“ findet die nächste Ligasitzung, die nun mehrfach verschoben wurde und in der dies formell abgesegnet wird, erst im Mai statt…

Pic: PULS 24/Moni Fellner

bet365
To Top
error: Content is protected !!