All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Liga könnte bis Saisonende wie geplant durchgeführt werden

Momentan läuft die ICEHL wie geplant und muss schon seit einiger Zeit keine Spielausfälle mehr hinnehmen. Selbst wenn sich dies ändern sollte, hat die Liga noch Zeitpolster um etwaige Nachträge unter zu bringen.

Wie geplant soll der Grunddurchgang bis 7.Februar abgeschlossen sein, dann folgt die Nationalteampause und von 16.Februar bis 9.März die Zwischenrunde.

Noch nicht fixiert ist der Playoff-Plan. Doch den will man sich auch noch offen halten, um bei möglichen Ausfällen von Spielen noch reagieren zu können.

Sollte es weitere coronabedingte Spielausfälle geben, hätte man zwei Zeitfenster um Spiele nachzuholen. „Entweder in der Teampause, wofür der ÖEHV gesprächsbereit wäre oder am letzten Spieltag der Meisterschaft, denn da es keine B-WM gibt, könnte man auch bis 8. oder 9. Mai spielen“, erklärt Ligamanager Christian Feichtinger gegenüber der „Kleinen Zeitung“.

Pic: PULS24/Fellner

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!