All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Oliver Setzinger bringt sich beim VSV ins Gespräch

Bei den Graz99ers hat er keine Zukunft und wird wie viele andere auch keine weitere Spielzeit für die Steirer auflaufen. Doch wohin wird es den Allrounder verschlagen? Er selbst bringt sich nun beim VSV ins Spiel.

Seit 22 Jahren ist Oliver Setzinger Eishockeyprofi und bringt somit nicht nur jede Menge Erfahrung mit, sondern ist auf dem Eis auch ein echter Allrounder, kann sowohl offensiv, als auch defensiv spielen.

Bei den Graz99ers sind seine Fähigkeiten nicht mehr gefragt, man entschied sich (offiziell) aus Altersgründen gegen eine weitere Verpflichtung des Wieners. Doch wohin wird ihn sein Weg nun führen?

Setzinger hat auf keinen Fall genug und will noch spielen. Angeblich haben bereits einige Klubs bei ihm angefragt. Ganz konkret dürfte es aber noch nirgends sein, denn er selbst bringt sich nun beim VSV ins Gespräch.

„Ein loses Gespräch“ hätte es nach den Playoffs gegeben, sagt der 37-jährige gegenüber der „Kleinen Zeitung“ und meint, dass ihn die Aufgabe in Villach sehr reizen würde.

Doch dass der VSV ernsthaft über den Routinier nachdenkt, dürfte nicht der Fall sein. Die „Kleine Zeitung“ berichtet, dass Setzinger für den Transferletztverantwortlichen Headcoach Rob Daum kein Thema sei.

Man darf gespannt sein wo Setzinger in der kommenden Saison auflaufen wird. Vereine, die seine Routine brauchen könnten dürfte es noch genügend geben…

Pic: Werner Krainbucher, Puckfans.at

To Top
error: Content is protected !!