HC Innsbruck 'Die Haie'

ICEHL: Pioneers Vorarlberg stehen zum ersten Mal im Playoff-Viertelfinale!

Die BEMER Pioneers stehen zum ersten Mal in ihrer erst kurzen Vereinsgeschichte in den Playoffs der win2day ICE Hockey League. Mit einem 5:1 Heimerfolg entschied man die Pre-Playoff-Serie gegen den HC TIWAG Innsbruck – Die Haie mit 2:0 für sich.

Die BEMER Pioneers Vorarlberg schreiben Klubgeschichte: In ihrer erst zweiten Saison in der win2day ICE Hockey League ist ihnen der Einzug ins Viertelfinale gelungen. Damit sind die Pioneers das erste Vorarlberger Team, das seit Liganeugründung eine Playoffserie gewinnt. Nachdem die Vorarlberger am Sonntag den Heimvorteil beim HC TIWAG Innsbruck für sich entschieden hatten, legten die Pioneers im Heimspiel nach. Vor einer beeindruckenden Kulisse – in Feldkirch wurde in der Ära der Pioneers ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt – legten die Pioneers einen Traumstart hin.

Steven Owre, der unmittelbar vor der Begegnung zum Most Valuable Player gekürt wurde, benötigte nur 39 Sekunden, um die Führung zu erzielen. Der HC TIWAG Innsbruck fand jedoch wenige Minuten später in Unterzahl die passende Antwort. Entgegen dem Spielverlauf eroberten die Gastgeber noch im ersten Drittel die Führung zurück. Im zweiten Drittel übernahmen die Vorarlberger vollständig die Kontrolle und zeigten eine großartige Leistung: Sie erhöhten in diesem Abschnitt auf 5:1. Der HC TIWAG Innsbruck konnte im finalen Drittel den Pioneers nicht mehr gefährlich werden und musste sich schließlich mit 2:5 geschlagen geben. Nachdem die Haie in der vergangenen Saison erstmals seit 2017/18 das Viertelfinale erreicht hatten, endet ihre Saison diesmal in den Pre-Playoffs.

win2day ICE Hockey League
BEMER Pioneers Vorarlberg : HC TIWAG Innsbruck – Die Haie – 5:2 (2:1|3:0|0:1)

Tore: 1:0 Owre (1.), 1:1 Halbert (5./SH), 2:1 van Nes (12.), 3:1 Woger (26./PP), 4:1 Owre (28.), 5:1 Pastujov N. (29.), 5:2 Halbert (52.)

Endstand in der „best-of-three“-Serie: 2:0

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Rothmund_Pioneers.hockey

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!