All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL-Playoffs: Baltram-Goldtor sichert den Salzburgern Game 5

Dem EC Red Bull Salzburg fehlt nach drei Siegen in Serie nur mehr ein Erfolg für das Halbfinale. Die Mozartstädter jubelten zuhause über einen 1:0 Erfolg über die Dornbirn Bulldogs.

Der EC Red Bull Salzburg feierte am Sonntag den dritten Sieg in Serie gegen die Dornbirn Bulldogs. Florian Baltram erzielte den einzigen Treffer des Spiels und sicherte den Red Bulls somit den Matchpuck. Die Vorarlberger, bei denen Thomas Höneckl erstmals in dieser Serie im Tor begann, traten zunächst selbstbewusst auf und kamen zu einigen guten Chancen – das erste Drittel endete jedoch torlos.

Nach Wiederbeginn wurden die Hausherren besser und gingen in der 26. Minute auch in Führung: Nach Zuspiel von Dominique Heinrich traf Baltram ins kurze Kreuzeck und sorgte mit seinem zweiten Treffer in der Serie für das Goldtor. Denn der DEC warf im Finish alles nach vorne und hatte Möglichkeiten auf den Ausgleich – doch Salzburg-Goalie J.P. Lamoureux zeichnete sich mit zwei tollen Paraden aus und hielt den 1:0-Sieg fest. Die sechste Begegnung findet bereits am Dienstag in Dornbirn statt.

ICE Hockey League – Viertelfinale
EC Red Bull Salzburg
: Dornbirn Bulldogs – 1:0 (0:0|1:0|0:0)
Tore:
1:0 Baltram (26.)

Stand in der Serie: 3:2

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Jasmin Walter

To Top
error: Content is protected !!