All for Joomla All for Webmasters
EC Red Bull Salzburg

ICEHL-Playoffs: Salzburg sichert sich drei Matchpucks!

Der EC Red Bull Salzburg sicherte sich auch die dritte Begegnung der Viertelfinalserie gegen den HC Tesla Orli Znojmo und nun drei Matchpucks. In der Mozartstadt setzten sich die roten Bullen mit 5:3 gegen die Südmähren durch.

Der EC Red Bull Salzburg gewann auch das dritte Spiel im Playoff-Viertelfinale der win2day ICE Hockey League gegen Tesla Orli Znojmo mit 5:3 und führt damit in der „best-of-seven“-Serie mit 3:0. Knapp 2.000 begeisterte Zuschauer sahen in der Salzburger Eisarena eine hochspannende Begegnung, in der sich die Hausherren durch Nissner (5.) und Dalhuisen (14.) eine 2:0-Führung sicherten. Dann wurden die Gäste stärker und nachdem Tomas Svoboda noch im ersten Drittel der Anschlusstreffer gelang, glich Younan in der 28. Minute sogar aus. Nach der neuerlichen Salzburg-Führung durch Brennan glichen die Gäste wieder aus, doch dann legten die Hausherren in einer spannenden Schlussphase mit wahrem Playoff-Charakter nochmal zu: Brennan verbuchte mit seinem zweiten Tor den Game Winner und Florian Baltram erhöhte anschließend aus kurzer Distanz zum 5:3-Endstand.

ICE Hockey League
EC Red Bull Salzburg : HC Tesla Orli Znojmo – 5:3 (2:1|1:1|2:1)

Tore: 1:0 Nissner (5.), 2:0 Dalhuisen (14.), 2:1 Svoboda (18.), 2:2 Younan (28.), 3:2 Brennan (30.), 3:3 Prokes (49.), 4:3 Brennan (51.), 5:3 Baltram (53.)

Stand in der „best-of-seven“-Serie: 3:0

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: GEPA pictures/ Gintare Karpaviciute

bet365
To Top
error: Content is protected !!