All for Joomla All for Webmasters
Graz99ers

ICEHL Pre-Playoffs: Znojmo jubelt über Overtime-Erfolg gegen Graz99ers

Der HC Tesla Orli Znojmo setzte sich im ersten Duell der Pre-Playoff-Serie gegen die Moser Medical Graz99ers durch. Die Sudmähren mussten aber bis in die 70. Minute warten, ehe Filip Ahl den entscheidenden Treffer erzielen konnte.

Die Moser Medical Graz99ers mussten zum Pre-Playoff-Auftakt beim HC Tesla Orli Znojmo, der am Sonntag nur knapp an der direkten Viertelfinal-Qualifikation vorbeischrammte, auf einige wichtige Stützen verzichten. Die Tschechen hatten zunächst auch mehr vom Spiel und gingen in der elften Minute durch Radek Prokes in Führung. Fünf Sekunden vor der ersten Pause gelang den Steirern aber der Ausgleich, Simon Hjalmarsson traf nach einem Konter.

Kurz nach Wiederbeginn legten die Hausherren durch einen Hrabal-Weitschuss wieder vor (22.), doch Mike Zalewski (25.) vollendete einen schönen Spielzug zum 2:2. Vor allem im dritten Drittel drückte Znojmo auf den nächsten Treffer, doch Graz verteidigte stark. Somit ging es in die Verlängerung, in der die Hausherren zunächst eine vierminütige Überzahl nicht nutzen konnten. Die Tschechen bekamen erneut ein Powerplay zugesprochen und nun war es Filip Ahl, der in der 70. Minute zum Heimsieg traf.

ICE Hockey League – Pre-Playoffs
HC Tesla Orli Znojmo : Moser Medical Graz99ers – 3:2 n.V. (1:1|1:1|0:0|1:0)

Tore: 1:0 Prokes (11.), 1:1 Hjalmarsson (20.), 2:1 Hrabal (22.), 2.2 Zalewski (25.), 3:2 Ahl (70./PP)

Stand in der best-of-3-Serie: 1:0

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Kamila Chmel

bet365
To Top
error: Content is protected !!