All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL-Preview/QR: Der Kampf um die letzten Playoff-Tickets spitzt sich zu!

Vier Runden vor Ende der Qualification Round spitzt sich der Kampf um die Playoff-Plätze immer mehr zu.

Spitzenreiter Dornbirn Bulldogs und der Tabellenfünfte, die Steinbach Black Wings 1992, sind nur durch vier Punkte getrennt. Der EC GRAND Immo VSV liegt als Vierter aktuell nur hauchdünn außerhalb der Playoff-Plätze. Im PULS 24-Livespiel treffen die „Adler“ auf den HC TWK Innsbruck – Die Haie, die als Sechster einen Sieg brauchen, um im Rennen für die Playoffs zu bleiben.

QUALIFICATION ROUND:
SO, 28.02.2021, 17:30 UHR: DORNBIRN BULLDOGS – MOSER MEDICAL GRAZ99ERS
REFEREES: OFNER, STERNAT, Nothegger, Seewald. I >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Der Spitzenreiter der Qualification Round, Dornbirn Bulldogs, trifft auf die drittplatzierten Moser Medical Graz99ers. Die Steirer haben somit aktuell den letzten Playoff-Platz inne. Villach auf dem vierten Platz hat gleich viele Punkte wie die 99ers. Die Bulldogs wiederum dürfen sich auch noch nicht auf der sicheren Seite wägen. Ihr Vorsprung auf den VSV beträgt vier Runden vor Schluss nur zwei Punkte.
  • Im ersten Duell der Qualification Round feierte Graz einen knappen 2:1-Heimsieg. Der Russe Vitali Menshikov erzielte dabei seinen beiden ersten und bislang einzigen Tore in der bet-at-home ICE Hockey League. Es war der erste Sieg der 99ers in dieser Saison gegen die „Bulldogs“.
  • In der Geschichte duellierten sich beide Teams bereits 45 Mal. Graz hält mit 26:19 die Oberhand im H2H.
  • Mit neun Auswärtsniederlagen aus den vergangenen zehn Spielen hat Graz vor allem in der Fremde große Probleme. Das letzte Auswärtsspiel jedoch konnten sie mit 4:2 bei Villach gewinnen. Dornbirn war in drei der letzten fünf Heimspiele siegreich.
  • Mit im Schnitt nur 7,2 Strafminuten pro Spiel ist der DEC das fairste Team der Liga. Graz kassiert im Schnitt 11,2 Strafminuten pro Spiel.
  • Am Sonntag, auf Seiten von Graz, fehlen wird der Kanadier Michael Latta. Der Center wurde wegen eines Bandenchecks im Spiel gegen Villach am Freitag für eine Partie gesperrt.

SO, 28.02.2021, 17:30 UHR: EC GRAND IMMO VSV – HC TIWAG INNSBRUCK – DIE HAIE
REFEREES: SIEGEL, SMETANA, BÄRNTHALER, ZGONC. I >> PULS 24 <<

  • Im Puls 24-Livespiel trifft der EC GRAND Immo VSV auf den HC TIWAG Innsbruck – Die Haie. Während die „Haie“ bereits fünf Punkte Rückstand auf die Playoffs haben, liegt der VSV aktuell auf Platz vier und somit nur knapp außerhalb der Playoff-Plätze.
  • Am Freitag feierte der VSV einen wichtigen 5:1-Auswärtssieg bei einem direkten Konkurrenten um die Playoffs, den Moser Medical Graz99ers. Innsbruck musste sich bei den Steinbach Black Wings 1992, trotz eines Zwei-Tore-Vorsprungs bis drei Minuten vor Spielende, mit 4:5-SO geschlagen geben.
  • Im ersten Spiel der Qualification Round holte Villach einen 3:1-Auswärtssieg in Tirol. In den vorherigen Saisonduellen war Innsbruck klar tonangebend. Vier der fünf Saisonduelle konnte HCI für sich entscheiden. Gesamt hat der VSV jedoch die Nase vorne. Von 110 Begegnungen konnte der VSV 64 gewinnen.
  • Eine der großen Schwächen im Spiel von Innsbruck ist das Special Team. Im Powerplay belegen die Tiroler Platz neun (16,6%). Im Penalty Killing sind die „Haie“ zehnter (79%). Der VSV hat vor allem im PP seine Schwächen (Platz 11 – 16%).
  • Mit Daniel Ciampini (55 Punkte) hat Innsbruck weiterhin den Ligatopscorer in seinen Reihen. In der Torschützenliste liegt der Kanadier mit 25 Toren auf dem zweiten Platz.

SO, 28.02.2021, 17:30 UHR: ICLINIC BRATISLAVA CAPITALS – STEINBACH BLACK WINGS 1992
REFEREES: PIRAGIC, ZRNIC, Durmis, Konc. I >> PPV-LIVESTREAM <<

  • Im fünften und letzten Spiel am Sonntag treffen die iClinic Bratislava Capitals auf die Steinbach Black Wings 1992. Für beide Teams ist es ein wichtiges Spiel in Richtung Playoffs. Während Bratislava mit 15 Punkten auf Platz zwei rangiert, sind die Black Wings mit elf Punkten Tabellenfünfter.
  • Bratislava war unter der Woche zwei Mal gegen die Dornbirn Bulldogs im Einsatz. Dabei holten sie einen Sieg nach Shootout und kassierten eine Niederlage nach Verlängerung. Die Black Wings absolvierten die vergangenen beiden Spiele gegen den HC TWK Innsbruck – Die Haie. Eine 2:5-Niederlage am Dienstag folgte ein 5:4-SO-Heimsieg am Freitag.
  • Im ersten Aufeinandertreffen der Qualification Round bejubelte Linz ein Shutout. Im fünften Duell mit den Slowaken war es der erste Sieg für die Oberösterreicher, die sich aktuell in bestechender Form befinden. Von den vergangenen neun Spielen holten sie sieben Siege.
  • Mit Brian Lebler (28 Tore) und Dragan Umicevic (41 Assists) haben die Black Wings den aktuellen Ligatoptorschützen und den Top-Assistgeber in ihren Reihen. Mit insgesamt 53 Punkten ist der Schede Umicevic zudem zweitbester Scorer der Liga.

www.ice.hockey, Photo: Werner Krainbucher

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!