All for Joomla All for Webmasters
Dornbirn Bulldogs

ICEHL-Preview/VF3: EC Red Bull Salzburg – Dornbirn Bulldogs

Am Dienstag werden die Playoffs in der bet-at-home ICE Hockey League mit den dritten Viertelfinalspielen fortgesetzt. Nach zwei Niederlagen ist der EC Red Bull Salzburg bereits unter Druck.

bet-at-home ICE Hockey League:
Di, 16.03.2021, 19.15 Uhr: EC Red Bull Salzburg (3) – Dornbirn Bulldogs (6)
Referees: BERNEKER, ZRNIC, Kontschieder, Seewald. | >> Sky Sport Austria <<
Stand in der “best-of-7”-Viertelfinalserie: 0:2

  • Der DEC lag am Sonntag nach acht Minuten bereits mit 3:0 voran und gewann am Ende auch das zweite Spiel der Serie (6:3)
  • In der Viertelfinalserie 2014 lagen die Bulldogs gegen Salzburg ebenfalls mit 2:0 in Führung – mussten sich aber am Ende mit 2:4 geschlagen geben
  • Im Viertelfinale 2016 gaben die Vorarlberger zudem eine 2:0-Serienführung gegen Znojmo aus der Hand
  • Zweimal drehten die Red Bulls bislang eine Playoff-Serie nach 0:2-Rückstand
  • Dreimal ging die Serie für die Salzburger jedoch nach einem 0:2 auch schon verloren
  • Vier seiner insgesamt zwölf Saisontore erzielte Daniel Woger gegen die Salzburger
  • Anthony Luciani (zwei Tore, eine Vorlage in den Playoffs) punktete in 14 seiner 16 Partien im DEC-Dress
  • Salzburg-Stürmer Paul Huber kehrt nach einmonatiger Verletzungspause ins Lineup zurück
  • Für den Dritten der Pick Round war in drei von sieben Viertelfinal-Serien bereits Endstation

www.ice.hockey, Photo: GEPA pictures/ Oliver Lerch

To Top
error: Content is protected !!