All for Joomla All for Webmasters
Fehervar AV 19

ICEHL-Preview/VF3: Vienna Capitals vs. Fehevar AV19

Am Dienstag werden die Playoffs in der bet-at-home ICE Hockey League mit den dritten Viertelfinalspielen fortgesetzt. Nach zwei Niederlagen ist Hydro Fehervar bereits unter Druck.

bet-at-home ICE Hockey League:

Di, 16.03.2021, 19.15 Uhr: spusu Vienna Capitals (4) – Hydro Fehérvár AV19 (5)
Referees: SMETANA, TRILAR, Konc, Riecken. | >> PPV-Livestream <<
Stand in der “best-of-7”-Viertelfinalserie: 2:0

  • Mit einem 3:2-Auswärtssieg stellten die Capitals am Sonntag auf 2:0
  • Das Wiener Powerplay ist aktuell ein Schlüssel zum Erfolg: wie schon beim 6:1-Auftaktsieg trafen die Caps gestern zweimal bei numerischer Überlegenheit
  • Für die Ungarn war es die bereits vierte Niederlage in Folge – von den letzten zwölf Spielen konnten sie nur zwei gewinnen
  • In ihrer Liga-Geschichte lagen die Wiener bereits elf Mal mit 2:0 in einer Playoff-Serie voran – bis auf die Halbfinalserie 2010 gegen Linz (3:4 am Ende) entschieden die Caps auch alle Duelle für sich
  • Im Viertelfinale 2015 lag Fehérvár gegen Wien bereits 2:0 voran – die Ungarn mussten sich dann aber vier Mal in Folge geschlagen geben
  • Ty Loney verbuchte in den ersten beiden Playoff-Duellen bereits drei Treffer und zwei Vorlagen
    • In sechs Saisonduellen gegen die Ungarn kam der 29-jährige US-Amerikaner auf sechs Tore und sieben Vorlagen
  • Seit Bestehen des Live-Picks ist der Viertplatzierte nach der Pickround noch nie ins Semifinale aufgestiegen

www.ice.hockey, Pic: Soós Attila (Hydro Fehérvár AV19)

To Top
error: Content is protected !!