All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Rafael Rotters Comeback rückt näher!

Die Vienna Capitals sind heuer alles andere konstant unterwegs. Dies hängt natürlich mit der Unerfahrenheit der heurigen Truppe zusammen, die deshalb auf ein rasches Comeback von Routinier Rafi Rotter hofft.

Platz 4 mit 61 Punkten, die Kagraner können sich über die direkte Playoff-Qualifikation ziemlich sicher sein und werden damit in ihrem Weg auf junge Österreicher zu setzen bestätigt.

Dennoch wird man konstanter spielen müssen um ein ernsthaftes Wort um den Titel mitzuspielen und dazu braucht es auch Routiniers die mit ihrer Erfahrung vorangehen.

Einer der den Hauptstädtern massiv fehlt ist Rafael Rotter. Der 33-jährige, der in den ersten fünf Saisonspielen zwei Treffer erzielte und vier weitere vorbereitet, fehlt seit 11.Okotber.

Eine Operation war notwendig, diese verlief wenige Tage nach der Verletzung sehr gut und er stieg gleich in die Physiotherapie ein.

Eine Pause bis Jahresende wurde prognostiziert, nun rückt das Comeback immer näher. Der Stürmer steht bereits im Training und soll spätestens in zwei Wochen sein Comeback feiern.

Mit Colin Campbell fehlt den Wienern ein zweiter Eckpfeiler verletzungsbedingt. Doch auch der Torjäger soll spätestens zur Pickround retour sein und dann dürfte den Capitals die nötige Routine zur Verfügung stehen, die sie noch gefährlicher machen wird.

Pic: fodo.media/Harald Dostal

Create-Sports

Most Popular

To Top
error: Content is protected !!