Fehervar AV 19

ICEHL-Team bestätigt seinen Headcoach für zwei weitere Jahre!

Hydro Fehérvár AV19 bestätigte sein erfolgreiches Trainerteam für zwei weitere Jahre. Headcoach David Kiss, Assistant Coach Tyler Dietrich und Goaltending Coach Samuli Nordman bleiben damit auch in den Saisonen 24/25 und 25/26 hinter der Bande der Ungarn.

Der 33-jährige Dávid Kiss übernahm recht kurzfristig vor Saisonstart als Cheftrainer von Hydro Fehérvár AV19 und hob mit seinen bisherigen Saisonerfolgen – aktuell steht sein Team auf dem zweiten Tabellenplatz – die Eishockeyeuphorie in Székesfehérvár noch einmal um ein Level an.

Der ehemalige Angreifer, der 2012 seine Spielerkarriere bei seinem Heimatverein Székesfehérvár beendete, wurde nun, gemeinsam mit seinem Trainerteam, Assistant Coach Tyler Dietrich und Goaltending Coach Samuli Nordman, um zwei Jahre verlängert.

David Kiss, Headcoach Hydro Fehérvár AV19: „Es ist klar, dass es damals eine Ehre war, diese Position erhalten zu haben. Ich wusste, dass ich in diesem einen Jahr als erster ungarischer ICE-Trainer zeigen muss, dass wir mit harter Arbeit erfolgreich sein können. Ich habe weiter den großen Wunsch, mich zu beweisen, ich möchte der ungarischen Eishockey-Community, der Stadt, der Vereinsführung, den Sponsoren und den Fans zeigen, dass ich meine ganze Energie und mein bestes Wissen einsetzen werde, damit der Verein erfolgreich ist und wir neue historische Erfolge erzielen können. Unser Coaching-Trio funktioniert hervorragend, die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen gefällt mir, ich vertraue ihnen und wir ergänzen uns gut. Dieses Jahr werden wir unsere alte Arena hinter uns lassen, die Arena, in der ich aufgewachsen bin. Ich bin stolz, Teil der Mannschaft zu sein, die die Alba Arena bald in Besitz nehmen wird“.

www.ice.hockey, Pic: Soós Attila

To Top

Please disable your adblocker or whitelist this site!