All for Joomla All for Webmasters
EC VSV

ICEHL: Villacher Siegesserie reißt gegen Pustertal!

Die Spiele umfassende Siegesserie des EC GRAND Immo VSV ist gegen den HC Pustertal Wölfe gerissen. In der Draustadt verloren die Adler mit 2:6.

Der HC Pustertal Wölfe hat seine Siegesserie beim EC GRAND Immo VSV verlängert und mit dem 6:2-Ausswärtssieg bereits den fünften Erfolg en suite eingefahren. Dieser brachte den ICE-Newcomer in der Tabelle auf Rang fünf – und damit seine beste Tabellenplatzierung in dieser Saison. Die „Wölfe“ profitierten in diesem Spiel, das am Vorabend wegen einer verzögerten Anreise aus Bruneck nicht stattfinden konnte, von einem fulminanten Auftakt: Greg Carey (2./PP1), Max Gerlach (4.) und Raphael Andergassen (7.) sorgten rasch für einen klare Führung und das Ende von Goalie Alexander Schmidt. Auch ein Blueliner von Jamie Fraser (10./PP1) und Andreas Bernard ließen das Pendel nicht zu Gunsten von Villach ausschlagen. Mit drei weiteren Toren setzten die Gäste zum klaren Sieg an, den sie auch Goalie Tomas Sholl zu verdanken haben, der 51 Schüsse auf sein Tor parierte. Für den Tabellenzweiten VSV endete damit eine acht Spiele währende Winning-Streak. Bereits morgen, Donnerstag gastiert der HC Pustertal in Ljubljana.

ICE Hockey League
EC GRAND Immo VSV : HC Pustertal Wölfe – 2:6 (1:4|0:1|1:1)

Tore: 0:1 Carey (2./PP), 0:2 Gerlach (4.), 0:3 Andergassen (7.), 1:3 Fraser (10./PP), 1:4 Bardaro (16.), 1:5 Hanna (38.), 1:6 Budish (48.), 2:6 Maxa (49.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: VSV/Petutschnig

bet365
To Top
error: Content is protected !!