All for Joomla All for Webmasters
AlpsHL

ICEHL: VSV-Stürmer wechselt nach Zell am See!

Der 21-Jährige Angreifer Benedikt Wohlfahrt kommt von der Organisation des EC VSV und unterschreibt in der Steinergasse ein einjähriges Arbeitspapier.

Schon 2019/2020 stand der Kärntner in 37 Partien für den EKZ auf dem Eis und kehrt nun zurück an den Zeller See. „Ich habe mich schon damals sehr wohl hier in Zell am See gefühlt und freue mich, auch in der kommenden Saison wieder Teil dieses Vereins sein zu dürfen“ – so der Kärntner über den Wechsel in die Steinergasse.

Neben den Villacher Adlern ging der Flügelflitzer vergangene Spielzeit auch für die Adler Kitzbühel in der Alps Hockey League auf Torejagd. Bei den Tirolern gelangen dem Kärntner in 32 Einsätzen ordentliche 14 Scorerpunkte.

„Benedikt ist ein sehr guter Skater und bringt somit den nötigen Speed in unser Spiel“, freut sich die Vereinsführung auf den offensiven Eisbären-Transfer, welcher auch charakterlich perfekt in das Team von Headcoach Martin Ekrt passt und somit die Werte des Klubs zweifellos vertritt.

„Perfekter Klub zur Weiterentwicklung!“
Der in der Draustadt geborene Linksschütze freut sich ebenfalls wie der EKZ, wenn es auf dem Eis der KE Kelit Arena endlich wieder zur Sache geht. Die Ziele des von den Zeller Eisbären überzeugenden jungen Österreichers sind ebenfalls schon klar gerichtet:

„Ich bin beeindruckt, wie sich dieser Klub professionell weiterentwickelt. Somit ist das für mich der perfekte Ort für meine persönliche Weiterentwicklung und auch sportlich werden wir sicherlich wieder angreifen!“

www.ek-zellereisbaeren.at, Pic: Krammer/VSV

bet365
To Top
error: Content is protected !!