All for Joomla All for Webmasters
ICEHL

ICEHL: Wahl zum „Hockey-News Spieler des Monats November“

Traditionell sucht Hockey-News auch heuer wieder den Spieler der Saison. Davor gilt es aber die jeweiligen Spieler des Monats zu küren, welcher durch ein Fanvoting ermittelt wird. Im ersten Monatsvoting suchen wir den Spieler des Monats November.

Jeweils 6 Spieler werden von der Hockey-News Redaktion monatlich nominiert, die dann zur Wahl zum Spieler des Monats antreten. Durch ein 3-4-wöchiges Fanvoting wird der Sieger ermittelt und qualifiziert sich direkt für die Wahl zum Spieler der Saison 2021/22, welche nach dem letzten Monatsvoting (Februar) stattfindet.

Neben den fünf Monatssiegern nominiert die Redaktion sieben weitere verdiente Spieler, womit insgesamt zwölf Spieler zur Wahl stehen. Das Ergebnis bei der abschließenden Spieler des Jahres-Wahl ergibt sich aus der Summe von zwei Votings. Zu 50% aus dem Fanvoting wie bei den Wahlen zum Spieler des Monats und zu 50% aus einem Redaktionsvoting, bei dem die Hockey-News Redaktion abstimmt.

Das Voting läuft bis Donnerstag, dem 30. Dezember 24:00 Uhr und hier sind die Nominierungen für den Spieler des Monats November:

 

Nicolai Meyer (Vienna Capitals)
6 Spiele – 4 Tore – 3 Assists – +/- -1
Der Capitals Stürmer dürfte nun so richtig angekommen sein. Nach einem kleinen Durchhänger Mitte Oktober geht es stetig nach oben mit seinen Werten. Besonders überzeugend war er beim 3:2 Sieg gegen den HCI, bei dem er einen Hattrick erzielte. Meyer ist aktuell auch fünfter der Scoring-Wertung und somit der beste Caps Spieler in dieser Statistik.

Scott Kosmachuk (VSV)
6 Spiele – 6 Tore – 0 Assists – +/- +5
Der kanadische Power-Forward läuft gerade auf Hochtouren. Mit seinem Hattrick beim 7:1 gegen die Vienna Capitals übernahm Kosmachuk auch die Führung in der Torschützenliste. Aktuell hält der Villacher Flügel bei 13 Volltreffern. Aber auch die Defensivarbeit funktioniert, denn den November schloss er mit einer +5 ab.

Ryan Culkin (Orli Znojmo)
6 Spiele – 2 Tore – 3 Assists – +/- +1
Einer der offensiv gefährlichsten Defender der Liga findet sich in den Reihen von Orli Znojmo wieder. Der 1.88 Meter große und 91kg schwere Ryan Culkin erzielte in sechs Spielen gleich fünf Scorerpunkte und ist somit hinter T.J. Brennan der zweitbeste Defender nach Punkten.

Benjamin Nissner (Red Bull Salzburg)
7 Spiele – 3 Tore – 2 Assists – +/- +7
In Salzburg weiß man ganz genau warum man sich die Dienste von Benjamin Nissner sicherte. Über die Saison hält der Stürmer aktuell bei 16 Punkten, alleine im November kamen hier fünf dazu. Beeindruckend dabei ist vor allem seine +7 in der +/- Wertung. 

Niklas Lundström (Graz99ers)
7 Spiele – 4 Wins – 3 Shut-Outs – 93,08% SV% – 2,08 GAA
Bei den vier Siegen der Grazer im November steuerte Lundström gleich drei Shut-Outs gegen den HC Bozen, den Vienna Capitals und Pustertal bei. Auch beim knappen Heimsieg gegen Dornbirn avancierte er zum Matchwinner. Einzig das letzte Spiel gegen Laibach war zum Vergessen, aber selbst das, trübte seine hervorragenden Werte im November nicht.

Rok Ticar (EC KAC)
5 Spiele – 0 Tore – 4 Assists – +/- +2
Die personifizierte Konstanz im Trikot der Rotjacken. Denn mit 22 Punkten aus 18 Spielen ist er nicht nur punktbester Klagenfurter sondern auch an siebenter Stelle ligaweit. Auchs eine Face-Off Bilanz kann sich sehen lassen. Alleine im November holte er 31 von 47 Bullies für sich, was eine Quote von knapp 66% bedeutet.

ICE Spieler des Monats November 2021
Total Votes : 1592

www.hockey-news.info, Bild: GEPA pictures/ Hans Oberlaender

n1bet
paripesapartners
To Top
error: Content is protected !!