All for Joomla All for Webmasters
Bratislava Capitals

ICEHL: Wien gewinnt auch das dritte „Caps-Duell“ der Saison

Mit 3:2 setzten sich die spusu Vienna Capitals gegen die iClinic Bratislava Capitals durch. Für die Slowaken gibt es bereits am Neujahrstag die Chance zur Revanche.

Die spusu Vienna Capitals haben ihrem Negativlauf ein Ende gesetzt. Der Drittplatzierte der bet-at-home ICE Hockey League hat Dank eines 3:2-Heimsieges über die iClinic Bratislava Capitals, die Neuzugang Lukas Durkech aufboten, nach fünf Niederlagen in Serie wieder einen Erfolg gefeiert. Marco Richter (2.), der zum dritten Mal in Serie traf, sorgte für die frühe Führung des zweifachen Meisters, die Alex Wall (24.) etwas glücklich verdoppelte. Bratislava kann zwar in seinem einzigen Powerplay – Wien ließ seine einzige Überzahlsituation ungenutzt – zum Anschlusstreffer (40.), ehe Benjamin Nissner (51.) den Game-Winner versenkte.

ICE Hockey League
spusu Vienna Capitals : iClinic Bratislava Capitals – 3:2 (1:0|1:1|1:1)

Tore:
1:0 Richter (2.)
2:0 Wall (24.)
2:1 Bubela (40./PP)
3:1 Nissner (51.)
3:2 Ahl (53.)

www.hockey-news.info , www.ice.hockey , Bild: Leo Vymlatil

Create-Sports

Most Popular

To Top
error: Content is protected !!