All for Joomla All for Webmasters
ICEJL

ICEJL: Die ICE Juniors League-Saison hat bereits begonnen!

DER VIERFACHE MEISTER HYDRO FEHÉRVÁR AV19 HAT DIE ICE JUNIORS LEAGUE MIT EINEM 12:1-KANTERSIEG ERÖFFNET. SIEGE GAB ES IN DER GRUPPE B OST AUCH FÜR VASAS SC, DVTK JEGESMEDVEK MISKOLCE UND LEHEL HC. DIE NÄCHSTEN SPIELE IM UNGARISCHEN POOL SIND FÜR MITTWOCH, 9. SEPTEMBER, TERMINISIERT. DIE VIER AUFTAKTSPIELE MIT DEN ACHT ÖSTERREICHISCHEN TEAMS IN DER GRUPPE A WEST FOLGEN DANN AM SAMSTAG, DEN 12. SEPTEMBER.

Hydro Fehérvár AV19 ist zum Auftakt der ICE Juniors League ein 12:1-Heimerfolg über den Ferencvarosi Torna Club gelungen. Nur 13 Sekunden nachdem die Gäste im Powerplay auf 0:1 aus ihrer Sicht stellten, glich der vierfache Juniors-League-Sieger, der insgesamt fünfmal so viele Schüsse auf das Tor brachte als sein Gegner, aus. Angeführt von Matyas Keceli-Meszaros, dem ein Hattrick gelang, dominierte Fehérvár fortan die Begegnung und feierte einen klaren Erfolg.

Klare Heimsiege feierten auch DVTK Jegesmedvek Miskolce (7:3) gegen den Hokiklub Budapest und Lehel HC, der sich gegen die Obuda Hockey Academy mit 6:3 behauptete, schon nach acht Minuten mit 3:0 voran lag. Sari Krisztian und Santa William erzielten jeweils einen Doppelpack.

Den einzigen Auswärtssieg am Eröffnungswochenende hat der Vasas SC mit einem 5:2 über den Debreceni Hoki Klub gelandet.

Ergebnisse und Statistiken des ersten Spieltags in der Gruppe B Ost finden Sie hier.

www.ice.hockey

bet365
To Top
error: Content is protected !!