All for Joomla All for Webmasters
ICEYSL

ICEYSL: Der Titel geht neuerlich nach Salzburg!

In der ICE Young Stars League (U20) sicherte sich der EC Red Bull Salzburg mit einer perfekten Finalserie den Titel. Die Salzburger feierten am Samstag einen 3:1-Sieg zu Gast beim österreichischen Meister, der Eishockey Akademie Steiermark und entschieden die Finalserie glatt mit 3:0 für sich. Für die Red Bulls ist es bereits der dritte Titel in der Young Stars League.

Nach zwei deutlichen Heimerfolgen in der „best-of-five“-Finalserie wechselte die Serie für das erste Entscheidungsspiel nach Graz zur Eishockey Akademie Steiermark. Beflügelt von den Erfolgen vor heimischem Publikum, starteten die Gäste mit viel Druck in die Begegnung und gaben EAS-Schlussmann Darius Schachenhofer früh einige Aufgaben zu lösen.

In doppelter Unterzahl konnte aber auch dieser den Rückstand im ersten Drittel nicht mehr verhindern. Vadim Schreiner sorgte in der 18. Minute für das 1:0 von Salzburg. Spät im zweiten Abschnitt legte Fabian Gschliesser für die Red Bulls nach. Hanno Paternoss ließ zu Beginn des finalen Abschnitts mit dem Anschlusstreffer die Hoffnung der Steirer noch einmal aufkeimen, ehe Jesse Kauhanen in Überzahl für die Entscheidung und den dritten Titel der Red Bulls in der ICE Young Stars League sorgte.

ICE Young Stars League, Finale 3:
Eishockey Akademie Steiermark – EC Red Bull Salzburg 1:3 (0:1,0:1,1:1)
Endstand in der „best-of-five“-Serie 3:0

www.ice.hockey, Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

bet365
To Top
error: Content is protected !!