All for Joomla All for Webmasters
Europa

International: Ehemaliger EBEL-Bomber Chris DeSousa unterschreibt neuen Vertrag!

128 Punkte aus 138 EBEL-Einsätzen: Chris DeSousa war ein Kaliber unter den EBEL-Stürmern der letzten Jahr. Nun hat er einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Nach einigen Jahren in der ECHL und der AHL holten die Bozen Foxes DeSousa in die heimische Liga. Für die Südtiroler machte er 2017/18 66 Spiele und war ein Eckpfeiler in der Meistersaison. Nicht weniger als 25 Tore erzielte er selbst, weitere 20 legte er in seiner Europa-Premierensaison vor.

Die Vienna Capitals lockten ihn danach in die Hauptstadt und dort legte er nochmal einend rauf. In 54 Grunddurchgangsspielen netzte er 36 mal, legte 28 mal vor. Und in den Playoffs war er dann gar nicht mehr zu halten: Zehn Treffer und neun Assists aus 18 Spielen reichten dennoch „nur“ für den Vizemeistertitel.

Danach verließ er die Liga nach 71 Toren und 57 Assist aus 138 Einsätzen und ging in die finnische Liiga, wo er für Sport in 43 Spielen 19 mal traf und 16 mal vorbereitete. Noch im Laufe der Saison wechselte er nach Schweden zu Rögle wo er noch fünf weitere Punkte in 14 Spielen sammelte.

Nun hat DeSousa, der bislang vertragslos war, einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der heute 30-jährige bleibt in Schweden, unterschrieb bei Lulea und damit beim aktuellen Tabellenvierten.

Foto: Kuess

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!