All for Joomla All for Webmasters
Österreich

Kärntner Liga: EC SV Spittal wird zum EC HORNETS Spittal!

Bei der letzten Jahreshauptversammlung, welche auf Grund der Covid19 Situation online stattfand, wurde der alte Vorstand bestätigt. Es wurde einstimmig beschlossen, dass der Vereinsname von EC SV Spittal auf EC HORNETS Spittal umbenannt wird. Dies wurde auch schon der Vereinsbehörde gemeldet.

Auf dem Spielersektor hat es drei Zugänge gegeben. Der 20jährige Verteidiger Peter Paul Sivec kommt von Zell am See. Noel Brunner stürmte voriges Jahr für die Piraten in Velden. Besonders stolz ist man bei den HORNETS über einen weiteren Transfer.

Der Spittaler Stefan Steurer zerriss seine ersten Eisschuhe in der Lieserstadt. Er wechselte aber noch in jungen Jahren in die Nachwuchsabteilung des EC VSV. Er wurde von den Villacher Adlern nach Feldkirch verliehen. Jetzt zog es ihn beruflich wieder in die Heimat. So war es naheliegend, dass HORNETS-Präsident Wolfgang Lindner bei ihm anklopfte und ihm anbot bei seinem Jugendverein wieder aufzulaufen.

Auch im Trainerstab gab es Änderungen. Der vorjährige Co-Trainer Florian Orzetek übernahm das Kommando bei der Kampfmannschaft. Unterstützung wird er zukünftig von Phillip Lonin bekommen. Auch er ist kein unbekannter in Spittal, spielte er doch in der Saison 2015/16 für das Team aus der Bezirksstadt.

Florian Orzetek über die derzeitige Situation: „Als erstes hoffe ich, dass wir die kommende Spielzeit halbwegs normal drüber bringen. Mit der Trainingsleistung meiner Jungs bin ich mehr als zufrieden. Die neuen haben sich sehr gut eingefügt. Unser Saisonziel ist der Einzug ins Finale.“

Quelle: EC Hornets Spittal

Create-Sports
To Top
error: Content is protected !!